Sportliches Training fördert die Intelligenz und ist ein wertvoller Beitrag zur Bildung der Persönlichkeit!
Wichtig dabei ist, dass es sich um eine Bewegungsart handelt, die eine Wechselwirkung zwischen beiden Gehirnhälften (Hemisphären) erzeugt. Dies ist genau beim Kinder Karate Training der Fall! Die im Karate bevorzugten Bewegungen sind so angelegt; dass es sich um so genannte „Überkreuzbewegungen“ handelt. Die Extremitäten (Arme und Beine) werden gegeneinander und/oder über die Körpermitte hinaus bewegt und „verschalten“ dabei beide Gehirnhälften. Dies wiederum schult die allgemeine Bewegungskoordination.

Karate ist kein Schlägersport, im Gegenteil: Respekt und Achtung vor dem Trainingspartner sind wichtige Bestandteile.

Unser Training ist aufgebaut aus Gymnastik, Grundschule, Partnerübungen, Kata und Kampf.

Der Einstieg in unser Training ist für Kinder ab 6 Jahren möglich. Kinder mit einer leichten Behinderung sind willkommen.